Lilly Grote

Lilly Grote

Installation STAUB
aus dem Film „Berlin Bahnhof Friedrichstrasse 1990“

von Konstanze Binder, Lilly Grote, Ulrike Herdin, Julia Kunert, Dreharbeiten März 90

1961. Die Mauer wurde gebaut. 1989 fällt die Mauer. Auf dem Grenzbahnhof Berlin Friedrichstrasse wird das letzte Grenzhäuschen abgerissen. 38 Jahre Staub kommt zum Vorschein. Die erste S-Bahn fährt zwischen Ost und West. Die Menschen steigen aus, gehen durch die Halle, durch den Tränenpalast. Der eiserne Vorhang ist gefallen. Die Grenze ist abgebaut.

Lilly Grote

www.lilly-grote.de

Biografie

  • Studium an der Kunsthochschule Kassel. 1970-75
  • Fotografie in Frankfurt am Main. 1975-77
  • Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, dffb. 1977-82
  • Mit Ulrike Herdin Gründung der Produktionsfirma SO 36 FILM. 1986
  • Lehraufträge an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, dffb seit 1986
  • Künstlerin und Filmregisseurin
  • Lilly Grote lives in Berlin. She is artist and film director for movies and documentaries.
  • She studied painting at the Kassel Art School (1970-1975)
  • and film at the German Film and Television Academy in Berlin (dffb 1977-1982),
  • where she later taught.
  • She founded the production company SO 36 Film together with Ulrike Herdin in 1986.