Author Archives: makap

Adam & Eve by Alexander Zakharov

Am 8. September 2017 um 19 Uhr wird die Ausstellung “Adam & Eve” des Moskauer Künstlers Alexander Zakharov im Kühlhaus am Gleisdreieck eröffnet. Bekannt für seine meisterlichen Miniaturen beschäftigt sich der Maler auch mit verschiedenen Drucktechniken wie Lithographien und Radierungen. In der Ausstellung im Kühlhaus am Gleisdreieck versucht sich der Künstler an einer neuen Form

Read More

StadtSicht / WeitSicht

Ausstellung StadtSicht / WeitSicht vom 17.September bis 11. Oktober 2015 im Kühlhaus Berlin. Die Künstler Tor Seidel, Lisa Pakschies, Ulrike Doßmann, Christian von Steffelin, Jens Heller, Milena Aguilar und Stefan Ssykor setzen sich auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Stadt und urbanem Leben auseinander. StadtSicht Tor Seidel zeigt in seinen Fotografien von Dubai die architektonische

Read More

Mike Spike Froidl

Mike Spike Froidls zeitnah‐zeitlose, radikal schöne Kunst ist immer eine Stellungnahme zu den Ungeheuerlichkeiten der Welt. Verbunden mit seiner meisterlichen Maltechnik macht ihn das zu einem bedeutsamen Künstler unserer Zeit. Seine Energie, Stringenz und Reife ließen ihn ein bisher mehrere Hundert Bilder umfassendes Oeuvre schaffen. Der Künstler gewährt nun Einblick in die Wunderkammer seiner Bilderwut.

Insekten – Ausstellung von 22. Nov – 20. Dez. 2014 in POT72

Insekten in ihrem Formen- und Farbenreichtum hatten immer schon eine Faszination auf Künstler. Zusammengerollte tote Wespen um ein Vielfaches vergrößert auf Leinwand gebracht wie bei dem Maler Jens Heller; Schwarzweißfotografien von Insekten durch das Rasterelektronenmikroskop abgelichtet von der Fotografin Claudia Fährenkemper; im Alltag gefundene tote Ameisen, Wespen, Fliegen werden maßstabsgetreu von Milena Aguilar auf eine

Read More

Fotografien von Bernd & Hilla Becher und Matthias Koch ab 3. Oktober im ARTSpace POT72

Industrielandschaft im Wandel – Zwei Perspektiven: Fotografien von Bernd & Hilla Becher und Matthias Koch. Bernd und Hilla Becher haben im Laufe von 50 Jahren ein beeindruckendes Werk mit Fotografien von industriellen Nutzbauten geschaffen, das vielfach mit Preisen wie dem Goldenen Löwen in Venedig oder dem Erasmuspreis ausgezeichnet wurde. „Das Ruhrgebiet, das kochte. Das war

Read More

“Geteilte Stadt – Divided City” – Ausstellung vom 22. Nov.- 20. Dez. 2014 in POT72

Berlin feiert 25 Jahre Mauerfall. Grenzzäune, Absperrungen und Mauern, die Städte, Familien, Gemeinden oder Volksgruppen trennen, gibt es immer noch weltweit. Im ARTSpace POT 72 werden Arbeiten von sechs international renommierten Künstlern ausgestellt, die sich mit dem Thema “Geteilte Stadt“ auseinandersetzen. Mit Fotografien von Christian Schulz – 89/90, Chris Durham – Belfast, Christian von Steffelin

Read More

Werkgespräch mit Matthias Koch am 19.11.2014 um 19 Uhr in POT72

Am Mittwoch, den 19.11.2014 Finisage der Ausstellung “Industrielandschaft im Wandel – Zwei Perspektiven: Fotografien von Bernd & Hilla Becher und Matthias Koch” Matthias Koch wird  über seine Arbeiten “Ruhrblicke” sprechen, die 2010  im Ruhrgebiet entstanden sind. Matthias Koch war Meisterschüler bei Bernd Becher and der Kunstakademie Düsseldorf und lange Zeit Assistent bei den Bechers. 2010

Read More

HELEN HESSEL „Niemand kann so lieben wie ich…!“

Eine literarische Performance mit Ingrid Sattes + Natascha Bub – Fassung und Einrichtung: Natascha Bub – Helen Hessel konnte schießen, reiten und boxen, rauchte starke Zigarren, schwamm ausgezeichnet und fuhr rasant Automobil. Teufelsweib, Avantgardistin, Hasardeurin, Naturgewalt. Zärtliche Löwenmutter, voll überschäumender Lebenslust, zu jedem Risiko bereit. Gefährliche Helen, strahlend, provokant, unberechenbar. Die Inkarnation der vollendeten Frau,

Read More

Books in Motion

Am 3. Mai 18 Uhr im Kühlhaus Berlin: Books in Motion – Idee und Performance: Janine Schneider (Tanz) und James Etherington (Lesung), Dauer 25 min. Flaubert hat seinen Roman “Die Versuchung des Heiligen Antonius” aus der Lektüre seiner Hausbibliothek geschrieben, meint Foucault in seinem Aufsatz La bibliothèque fantastique. Daran dachte ich, als die Tänzerin Janine

Read More